Ideale Bettdecke für das ganze Jahr

Tun Sie sich schwer die ideale Bettdecke zu finden? Da sind Sie nicht alleine. Leider hat jeder ein anderes Körperklima und Empfinden, daher kann man keinen generellen Typ Decke empfehlen. Es gibt eine Vielzahl von Decken und haben Sie einmal die richtige für Sie gefunden, werden Sie nicht mehr Tauschen wollen.

4-Jahreszeitendecke

Viele wünschen sich eine Bettdecke die man sowohl im Winter und im Sommer verwenden kann ohne zu Schwitzen oder zu Frieren. Entweder Sie wählen hierfür produzierte Ganzjahresdecken oder Sie gehen auf Nummer sicher und schaffen sich eine 4-Jahreszeitendecke an. Bei den 4-Jahreszeitendecken wird eine Sommerdecke und eine Ganzjahresdecke zusammengeknöpft und lässt sich ganz leicht voneinander trennen. Durch den Luftpolster dazwischen entsteht eine zusätzliche Isolationsschicht. Die Decken werden jedoch auch schwerer, informieren Sie sich über das Gewicht.

Häufige Schlaf-Typen

Wie schon erwähnt, verhält sich jeder Körper anders im Schlaf. Werden Sie sich als erstes über Ihr Schlafverhalten bewusst und finden Sie hierzu die passende Bettdecke. Viele Menschen fallen in folgende Kategorien:

  • Schwitzer
  • Frierer
  • Rückenschmerzen
  • Allergiker
  • Schlecht-Schläfer

Diese Information ist schon sehr hilfreich bei der Suche nach der perfekten Bettdecke. Schwitzern empfehlen wir Bettwaren aus Tencel, Leinen oder Seide. Die Faser Tencel wird aus dem Naturrohstoff Holz gewonnen und kann Feuchtigkeit besonders gut aufnehmen und an die Umgebung abgeben, noch besser als Baumwolle. Auch Leinen hat die Eigenschaft sich niemals feucht anzufühlen und sehr schnell zu Trocknen. Seide ist kühlend. Textilshop.at bietet hierzu die Bettdecken Klimacontrol ComfortSummer LinenPure Silk von HEFEL an.

Frierer hingegen empfehlen wir Bettdecken aus Tierwolle oder Daunen. Durch das natürliche Fett an der Tierwolle bleibt diese angenehm wärmend, daher sind Wolldecken auch nicht zum Waschen geeignet. Besonders wärmend sind Bettdecken aus Schafwolle. Für Damen im Wechsel und Gelegenheits-Frier-Schwitzer gibt es natürlich auch eine Lösung, eine Kamelhaardecke. Kamelhaardecken wärmen und schützen vor Hitze gleichzeitig, je nachdem was der Körper gerade verlangt. Auf Textilshop.at finden Sie die Pure Wool Schafwolldecke, die Pure Camel Kameldecke und Daunendecken von HEFEL.HEFEL_Programm_Natur

Personen mit Rückenschmerzen sollten darauf achten, eine leichte Bettdecke zu wählen. Wie zum Beispiel die sehr leichte Bettdecke Primaloft von HEFEL. Die Primaloft Faser ist 70% leichter als herkömmliche Fasermaterialien.

Für Allergiker gibt es ganz spezielle Allergiker-Bettdecken, worauf auch unbedingt geachtet werden soll, wenn Sie sich einen tiefen Schlaf wünschen. In die Bettdecke Wellness Vitasan Allergic von HEFEL wird ein spezieller Wirkstoff eingearbeitet. Auch auf Daunendecken brauchen Allergiker nicht verzichten, diese sollten jedoch mit dem Nomite Siegel ausgezeichnet sein.

Und dann gibt es natürlich die Menschen, die einfach einen schlechten Schlaf haben. Sei es aufgrund des stressigen Alltags oder Krankheit, für einen schlechten/leichten Schlaf gibt es viele Gründe. Die Lösung die heute gerne empfohlen wird ist die Zirbe. Zirbe senkt die Herzfrequenz nachweislich und reduziert Symptome wie Wetterfühligkeit. Auch die Zirbe finden Sie in Bettdecken, wie der Wellness Zirbe von HEFEL, wieder. Manchmal hilft es auch schon ätherische Zirbe- oder Lavendelöle auf ein kleines Pölsterchen zu träufeln und neben den Kopf zu legen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



*